Einsätze der Fw-Winden 2011:

24.12.2011

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B12 auf Höhe Winden

Um kurz vor 9.00 Uhr wurden wir zu einem Unfall auf der B12 gerufen. Dabei war ein Autofahrer aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt. Der PKw  fing dabei Feuer. Der Fahrer kam ums Leben. Zur Verkehrsabsicherung und Umleitung waren wir ca 2 1/2 Stunden mit 17 Mann im Einsatz.
    --> hier weitere Infos und Bilder

03.12.2011

Unfall auf der B12 kurz vorm Haager Forst

Um 9:02 Uhr erfolgte eine Alarmierung zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW's auf der B12 mit mehreren eingeklemmten Personen. Es stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrenjedoch heraus, daß keine der Personen eingeklemmt war. Der Verkehr wurde wechselweise an der Unfallstelle vorbei geleitet, die Fahrbahn anschließend von einer externen Fachfirma gereinigt.. Zur Verkehrsabsicherung und Umleitung waren wir mit 10 ca. 2 Std im Einsatz.
 
   

28.10.2011

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B15

Aus noch ungeklärter Ursache fuhr um ca. 14.00 Uhr am Dietzmaninger Berg ein PKW frontal in einen entgegenkommenden LKW, dabei wurde eine Person eingeklemmt.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Person bereits von Ersthelfern befreit und Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet worden. Der PKW-Fahrer verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.

Am LKW lief Diesel aus, der Großteil konnte von der Feuerwehr aufgefangen werden. Zur Verkehrsabsicherung und Umleitung war u.a. die Fw Winden und Berg mit 10 Mann ca. 3 Std im Einsatz
 

06.10.2011

Ölspur auf der B12

Um ca. 15.00 Uhr wurden wir zur Verkehrsabsicherung auf die B12 gerufen, damit die Fa. Unterhaslberger die von Öl verunreinigte Fahrspur von Haag bis Maitenbeth reinigen konnte.
Im Einsatz waren 9 Mann. 
 

06.10.2011

Verkehrsunfall B12 nahe Birkach

Um ca. 07.00 Uhr ging die Meldung ein, daß auf der B12 bei der Abzweigung Albaching / Steinhöring ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person stattgefunden hat. Als wir bereits ausgerückt waren, konnten wir den Einsatz wieder abbrechen, da genügend Einsatzkräfte aus dem Ldkrs. Ebersberg / Erding vor Ort waren.
 

18.09.2011

Wohnungsöffnung in Winden

Um ca. 12.00 Uhr wurden wir zu einer Wohnungsöffnung nach Winden gerufen. Als wir dort eintrafen, war die Haustür bereits geöffnet und wir konnten wieder einrücken.
 

14.04.2011

Schwelbrand in einer Schreinerei in Winden

Aus noch ungeklärter Ursache enstand in einer Schreinerei im Gewerbegebiet in Winden bei Haag, in der Lackierabteilung ein
Schwelbrand, der durch das schnelle Eingreifen der freiwilligen Feuerwehren Winden und Haag schnell gelöscht werden konnte.

Personen kamen nicht zu Schaden, jedoch wurden die Produktionsräume und die darüber liegende Wohnung verraucht und mittels Hochdruckbelüfter vom Rauch befreit.

---> weitere Bilder                                                                                                                                                               Fotos: aj

 

12.04.2011

Tödlicher LKW - Unfall auf der B12

Am 12.04.2011 ereignete sich gegen 23.45 Uhr ein schwerer LKW - Unfall auf der B12, Höhe Haag. Ein LKW kam auf die
Gegenfahrbahn und stieß dabei mit einem PKW zusammen. Beide Fahrzeuge fingen Feuer, wobei der PKW Fahrer sich nicht mehr aus dem Auto befreien konnte und verbrannte. Die FF. Winden übernahm die Verkehrsumleitung.

 

 

29.03.2011

Tödlicher Verkehrsunfall bei Maitenbeth

In einer leichten Rechtskurve geriet ein Pkw grundlos, ohne Bremsen oder Ausweichmanöver, auf die Gegenfahrbahn. Obwohl der Lkw-Fahrer nach Erkennen der Situation sofort eine Vollbremsung (deutliche Spurenzeichnung) einleitete, konnte er einen
Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.
Durch die Anprallwucht wurde der Pkw vom Sattelzug noch ca. 20 m vor sich her geschoben und kam dann wieder auf der
Richtungsfahrbahn München zu stehen. Der Pkw-Fahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
Der Lkw-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von 40.000 Euro.

An der Unfallstelle waren neben Rettungsdienst und Notarzt auch die Feuerwehren Maitenbeth, Haag, Albaching, Hohenlinden,
Mittbach und Winden.