Einsätze der Fw-Winden 2018:

08.05.18 | B12-Verkehrsunfall bei Sinkenbach


© gbf

Gegen 15 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B12 alarmiert. Dort war aus ungeklärter Ursache ein PKw auf die Gegenspur geraten und mit einem Getränkelaster zusammengestoßen. Die B12 war wegen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt. Gegen 17.45 Uhr konnte sie für den Verkehr wieder freigegeben werden.
Der Autofahrer wurde schwer verletzt. Über den LKw-Fahrer liegen keine Angaben vor.

Wir waren mit 10 Mann für 2,5 Std im Einsatz.

--> weitere Infos

 

06.03.18 | Gleich 3 Einsätze an einem Tag

Wir waren am Dienstag gleich 3 mal im Einsatz!

10:13 Uhr: BMA Alarm im Gewebegebiet Winden
17:40 Uhr: Dachstuhlbrand in Haag

21:45 Uhr: Alarm in Winden, noch einmal mussten in der Nacht die Feuerwehren Haag und Winden ausrücken: Kaum vom Wohngebiet Schachenwald zurück, wurde man gegen 21.45 Uhr zu einem vermeintlichen Feuer nach Winden gerufen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte einen Funkenschlag beim Stromverteiler an einem Hausdach eines Einfamilienhauses fest – zum Glück kein Feuer und keine Rauchentwicklung. Die Feuerwehren Haag und Winden waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen vor Ort.

Wir waren bei den Einsätzen jeweils mit 10 bis 15 Mann insgesamt 43 Stunden im Einsatz.

 

19.02.18 | Brandeinsatz in Kirchdorf

Frau mit Kind über Rettungsleiter evakuiert - beide unverletzt

Gegen 17 Uhr wurde ein Brand in einem Einfamilienhaus in Rainbach gemeldet. Laut ersten Informationen von vor Ort, geriet ein Gegenstand aus Plastik auf dem Ofen in Brand, der die Wohnung verqualmte. Das Gebäude und der Rettungsweg ins Freie waren ebenfalls stark verraucht. Daher mussten die Frau und das Kind über die Rettungsleiter geborgen werden. Die eingesetzten Feuerwehren Haag, Berg, Kirchdorf und Winden belüfteten das Haus und es kam glücklicherweise zu keinem Personen- und Sachschaden
Wir waren mit 15 Mann, 30 min im Einsatz.
--> weitere Infos

 

18.01.18 | THL wegen umgestürztem Baum

Umgestürzter Baum auf Fahrbahn

Wegen des Orkans FRIEDERIKE, der am heutigen Tag über Deutschland zog, mußten wir heute um 18:20 Uhr auch ausrücken. Ein Baum knickte um und versperrte die Straße von Winden nach Pyramoos bei Rain. Mit einer Kettensäge wurde der Baum abgetrennt und mittels eines Traktors von der Straße gezogen. Nachdem die Straße von umherliegenden Ästen gereinigt war, konnte sie wieder freigegeben werden.

Wir waren mit 10 Mann, zur Verkehrsabsicherung und Aufräumarbeiten, 45 min im Einsatz.

 

 

Einsätze der letzten Jahre:

• 2015
• 2016
• 2017