Ehrenamtskarte:
Im Landkreis Mühldorf a. Inn leisten viele Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereichen wertvolle ehrenamtliche Arbeit.
Der Landkreis Mühldorf a. Inn beteiligt sich an der Bayerischen Ehrenamtskarte, um dieses herausragende Engagement zu würdigen.
Hier finden Sie die Akzeptanzstellen im Landkreis Mühldorf a. Inn: --> Akzeptanzstellen

Verein:

08.03.19: Jahreshauptversammlung


© FF Winden

Am Freitag, 08.03.19, fand beim Wirt in Stauden die Jahreshauptversammlung der Fw Winden statt.
Florian Ott, 1. Vorstand, begrüßte zuerst alle aktiven und passiven Mtglieder, sowie alle Ehrengäste und Freunde und bestätigte auch, daß es jede Menge Einsätze und Gesellschaftliches gab.
Mit 1536 Stunden für die Allgemeinheit erinnerte der 2. Kommandant, Martin Ellinger, an ein einsatztechnisch eher ruhiges Jahr.
Derzeit leisten 38 Männer und 2 Frauen aktiven Feuerwehrdienst und bei der Jugendfeuerwehr 8 Mädchen sowie 9 Buben.
Im Anschluß ehrte Landrat Georg Huber gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Bernd Michl die Kameraden Georg Hartinger und Jakob Hohentanner mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst.
weitere Bilder und Infos 


Aktuelle Einsätze:

17.03.19 | VU auf der B12


Ein Opel-Fahrer gerät auf der B12 in Gegenverkehr und prallt gegen Audi

Am Sonntagnachmittag, gegen 15 Uhr wurden wir zu einem VU auf die B12 alarmiert. Dort ist aus unerklärlichen Gründen ein Opel-Fahrer nach rechts ins Bankett gekommen, hat sein Fahrzeug nach links übersteuert und ist dann in einen entgegenkommenden Audi in die Fahrerseite gestoßen. Beide Fahrzeuge wurden in die angrenzende Wiese geschleudert. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der 18-jährige Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt, der 48-jährige Audifahrer blieb unverletzt. Seine 24-jährige Beifahrerin wurde vorsorglich auch ins Krankenhaus gebracht.

Zur Verkehrsabsicherung und Hilfe vor Ort waren wir mit 16 Mann ca 1,5 Std. im Einsatz..


weitere Bilder und Infos

16.03.19 | THL wegen Ölspur

 

Ölspur durch Winden

Um 23.56 Uhr erfolgte die Alarmierung, weil eine Ölspur durch die Ortschaft Winden führte. Für die Beseitigung und Verkehrsabsicherung waren 8 Kameraden 1 Stunde beschäftigt.

 

weitere Berichte über Einsätze aus dem Jahr 2018  und den letzten Jahren --> hier


Übungen undWeiterbildung:

12.05.18: Blaulichttag in Haag

Am Samstag, 12.05.18 fand in Haag wieder ein Blaulichttag statt. Dabei simulieren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verschiedene Unfallszenarien.
Die Zusammenarbeit mit den einzelnen Organisationen lief wie immer reibungslos ab und alle Teilnehmer waren von diesem Tag begeistert.
Von der Fw Winden haben sich 8 Mann beteiligt.

--> weitere Bilder

weitere Berichte über Übungen aus den letzten Jahren --> hier


Feuerwehr intern:

16.11.17 | Neue Einsatzjacken

Neue Einsatzjacken für die Fw Winden

Nun war es endlich soweit. Die "alten" blauen Einsatzjacken haben nach Jahrzehnten treuen Diensten ausgedient. Nachdem bereits die Kameraden der Fw Haag mit den roten Jacken ausstaffiert wurden, haben wir am Donnerstag ebenfalls die neuen Einsatzjacken bekommen. Nun bieten wir bei Einsätzen wieder ein gemeinsames Bild. Durch die leuchtend rote Farbe mit den gelb-weißen Sicherheitsstreifen hoffen wir bei den Einsätzen besser wahrgenommen zu werden.

Die Fw Winden bedankt sich auch noch einmal recht herzlich bei der Gemeinde Haag für die Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Jacken.

 


  

Jugend:

30.09. - 01.10.17 | 24 Stunden Übung

24h Übung vom 30.09-01.10.2017 der FF Winden

In diesem Jahr hat sich die Jugendfeuerwehr Winden wieder einer 24 Stunden Übung gewidmet. Treffpunkt war Samstag um 08.00 Uhr. Zuerst wurde unser Mannschaftsraum zum Schlaflager umgebaut. Danach ging es direkt schon los mit der ersten Einsatzübung. Meldebild war Katze auf Baum. Nach der ersten Übung haben die Anwärterinnen und Anwärter die Fahrzeuge genau inspiziert, und eine Gerätekunde durchgeführt. Um zu wissen wo sich welches Rettungsgerät befindet um es im Ernstfall schnell zu finden und einsetzen zu können. Es wurden folgende Übungen durchgeführt. Katze auf Baum, Brand einer Scheune, Rauchentwicklung in einem Wohnhaus, und einem Verkehrsunfall mit einem Fahrrad. Bei einer Schnitzeljagt haben die Jungen und Mädchen eine verletzte Person suchen müssen, und danach einen Notruf abgesetzt. Am Nachmittag hatten wir die Möglichkeit mit der Drehleiter der FF Haag mitzufahren. Der Rettungswagen des BRK wurde auch zu einer Übung eingebunden, und danach genau erkundet. Für die Verpflegung wurde bestens gesorgt. Von Würstchen, Kaffee und Kuchen, Pizza zum Abendessen und einem Frühstück musste keiner hungrig nach Hause gehen. Insgesamt haben 6 Mädchen und 9 Jungs an der Übung teilgenommen.

Es war wieder ein ereignisreicher Tag, der von den Anwärterinnen und Anwärtern mit Begeisterung angenommen wurde. Vielen Dank an die Helferinnen und Helfer die uns bei der Veranstaltung unterstützt haben.

--->weitere Bilder