Feuerwehr intern:

16.11.17 | Neue Einsatzjacken

Neue Einsatzjacken für die Fw Winden

Nun war es endlich soweit. Die "alten" blauen Einsatzjacken haben nach Jahrzehnten treuen Diensten ausgedient. Nachdem bereits die Kameraden der Fw Haag mit den roten Jacken ausstaffiert wurden, haben wir am Donnerstag ebenfalls die neuen Einsatzjacken bekommen. Nun bieten wir bei Einsätzen wieder ein gemeinsames Bild. Durch die leuchtend rote Farbe mit den gelb-weißen Sicherheitsstreifen hoffen wir bei den Einsätzen besser wahrgenommen zu werden.

Die Fw Winden bedankt sich auch noch einmal recht herzlich bei der Gemeinde Haag für die Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Jacken.

 

Aktuelle Einsätze:

31.10.17 | Verkehrsunfall auf B12 im Großhaager Forst

--> weitere Infos und Bilder

Kettenreaktion nach Wildunfall
Auf der B12: 39-Jähriger bei Unfall mit mehreren Pkw schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der B12 im Großhaager Forst: Ein 39-jähriger Opel-Fahrer hielt am frühen Morgen am rechten Fahrbahnrand der B12 wegen eines Wildunfalles an. Der Fahrer eines Skoda wollte ihm zu Hilfe kommen und stellte etwa 30 Meter hinter dem Opel seinen Wagen in der Fahrbahnmitte ab. Ein nachfolgender 49-jähriger Pkw-Fahrer versuchte kurze Zeit später rechts an dem Skoda vorbeizufahren und bemerkte zu spät den am rechten Fahrbahnrandstehenden Unfallwagen. Er rammte den Opel. Sein Pkw wurde durch den Anstoß in den rechten Straßengraben geschleudert und blieb auf der Seite liegen.
Der 39-jährige Opel-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 15.000 Euro, meldet die Polizei.
Die Feuerwehren Haag, Maitenbeth und Rechtmehring waren mit zirka 50 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz.
Wir waren mit 9 Mann 1 Stunde zur Umleitung im Einsatz

weitere Berichte über Einsätze aus dem Jahr 2017  und den letzten Jahren --> hier


Verein:

Weisert beim Kameraden Peiker

Von unserem Kameraden Peiker wurden wir zum Weisert eingeladen. Zusammen mit der Fw Haag brachten wir den Weiserwecken und Geschenke für seinen Sohn.
Mit einer guten Brotzeit verbrachten wir einen gemütlichen Nachmittag.
Wir möchten uns auf diesem Weg bei der Familie Peiker für den netten Nachmittag bedanken

--> weitere Bilder

 

15.10.17 | Kirtahutschn

Kirtahutschn erneut ein großer Erfolg!

Am Kirtasonntag folgten wieder zahlreiche Besucher aus Nah und Fern der Einladung der Feuerwehr Winden zum Kirtahutschn in den Burger Stadl nach Oberndorf. Die weitesten Besucher kamen aus Michigan / USA. Alle drei Bürgermeister waren zu Besuch, wobei unsere 1. Bürgermeisterin,
Sissi Schätz auch das erste Fass Kirtabier anzapfen durfte. Auch die Vertreter unserer Forstinger Brauerei kamen mit ihren Oldtimer Bierlastwagen auf ein Getränk zur uns. Der Biergarten war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Kinder, ob groß oder klein hatten ihren Spaß beim Hutschn. Bei Kaffee und Kuchen konnten unsere Gäste die Herbstsonne genießen und danach im Stadl sich Brotzeitteller, Rehragout und Gulasch, sowie das Kirtabier oder Most schmecken lassen.

Die Feuerwehr Winden bedankt sich bei ALLEN, die zum Gelingen des 5. Feuerwehrkirta beigetragen haben!

weitere Bilder


Jugend:

30.09. - 01.10.17 | 24 Stunden Übung

24h Übung vom 30.09-01.10.2017 der FF Winden

In diesem Jahr hat sich die Jugendfeuerwehr Winden wieder einer 24 Stunden Übung gewidmet. Treffpunkt war Samstag um 08.00 Uhr. Zuerst wurde unser Mannschaftsraum zum Schlaflager umgebaut. Danach ging es direkt schon los mit der ersten Einsatzübung. Meldebild war Katze auf Baum. Nach der ersten Übung haben die Anwärterinnen und Anwärter die Fahrzeuge genau inspiziert, und eine Gerätekunde durchgeführt. Um zu wissen wo sich welches Rettungsgerät befindet um es im Ernstfall schnell zu finden und einsetzen zu können. Es wurden folgende Übungen durchgeführt. Katze auf Baum, Brand einer Scheune, Rauchentwicklung in einem Wohnhaus, und einem Verkehrsunfall mit einem Fahrrad. Bei einer Schnitzeljagt haben die Jungen und Mädchen eine verletzte Person suchen müssen, und danach einen Notruf abgesetzt. Am Nachmittag hatten wir die Möglichkeit mit der Drehleiter der FF Haag mitzufahren. Der Rettungswagen des BRK wurde auch zu einer Übung eingebunden, und danach genau erkundet. Für die Verpflegung wurde bestens gesorgt. Von Würstchen, Kaffee und Kuchen, Pizza zum Abendessen und einem Frühstück musste keiner hungrig nach Hause gehen. Insgesamt haben 6 Mädchen und 9 Jungs an der Übung teilgenommen.

Es war wieder ein ereignisreicher Tag, der von den Anwärterinnen und Anwärtern mit Begeisterung angenommen wurde. Vielen Dank an die Helferinnen und Helfer die uns bei der Veranstaltung unterstützt haben.

--->weitere Bilder


 Übungen und Weiterbildung:

13.07.2017 | Leistungsprüfung

Leistungsprüfung 2017 – Ausbildungsstand auf einem hohen Niveau

Im Juli nahmen 9 Männer unserer Wehr an der Leistungsprüfung „Wasser“ teil. Ausgebildet durch Martin Ellinger und Georg Zeller wurden Grundtätigkeiten sowie spezielle Fachthemen geschult und geübt. Verstärkt wurde die Truppe durch den Maschinisten Josef Daumoser.

Die Prüfung wurde durch KBR Lechertshuber, KBI Michel und KBM Bruckeder abgenommen, die bei der FF. Winden fast keine Fehler gefunden haben. Nach den Themen „Knoten und Stiche“ wurde bei einigen Teilnehmern noch das theoretische Wissen, Gerätekunde und Sicherheitskennzeichnungen geprüft. Bei Löschangriff wurde perfekt gearbeitet und somit bei beiden Gruppen die Leistungsprüfung bestanden.

Die Übergabe der Leistungsabzeichen fand im Gasthaus Oberndorf statt. Die Brotzeit übernahm dankenswerterweise die Marktgemeinde Haag i. OB, die durch Bürgermeisterin Sissi Schätz vertreten war.

Teilnehmer waren :

Felix Grandl (Stufe 1)

Kilian Lipp (Stufe 1)

Lukas Wallner (Stufe 1)

Christian Hartinger (Stufe 1)
Uli Schex (Stufe 2)
Franz Schex jun. (Stufe 3)
Stefan Wandinger (Stufe 5)
Uli Oberpichler (Stufe 5)
Georg Zeller (Stufe 6)

--> weitere Bilder

 

01.06.2017 | Übung im Gewerbegebiet Winden

Bei der Monatsübung mit Atemschutz durften wir im Juni2017 bei der Fa. Schmidbauer „Mechanikzentrum“ üben.

Bei einer unklaren Rauchentwicklung in der Produktionshalle, waren alle 24 Übungsteilnehmer gefordert.
Als erstes wurde die Einsatzstelle abgesichert und eine Löschwasserversorgung aufgebaut. 4 vermisste Personen wurde durch zwei Atemschutztrupps gerettet und zur Erstversorgung an den Behandlungsplatz gebracht. Die Überdruckbelüftung wurde eingesetzt, sowie 2 Strahlrohre und das Hydroschild.
Nach der Übungsbesprechung wurden die Aktiven von
Hr. Schmidbauer noch bei einer Begehung auf verschiedenen feuerwehrtechnische Einrichtungen unterwiesen.

Kdt. Zeller bedankte sich beim „Brandleider“ für die Möglichkeit der praxisnahen Ausbildung

weitere Bilder

 

25.03.2017 | Fahrsicherheitstraining

Am 25.03.17 nahmen zwei Kameraden von uns am Fahrsicherheitstraining in Burgkirchen teil.
Es nahmen außer uns noch die Feuerwehren aus
Haag, Kirchdorf, Lauterbach, Rechtmehring und Kraiburg am Training teil, das dem ganzen Samstag dauerte.

weitere Bilder