Übungen undWeiterbildung:

12.05.18: Blaulichttag in Haag

Am Samstag, 12.05.18 fand in Haag wieder ein Blaulichttag statt. Dabei simulieren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verschiedene Unfallszenarien.
Die Zusammenarbeit mit den einzelnen Organisationen lief wie immer reibungslos ab und alle Teilnehmer waren von diesem Tag begeistert.
Von der Fw Winden haben sich 8 Mann beteiligt.

--> weitere Bilder

weitere Berichte über Übungen aus den letzten Jahren --> hier


Aktuelle Einsätze:

08.05.18 | B12-Verkehrsunfall bei Sinkenbach


© gbf

Gegen 15 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B12 alarmiert. Dort war aus ungeklärter Ursache ein PKw auf die Gegenspur geraten und mit einem Getränkelaster zusammengestoßen. Die B12 war wegen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt. Gegen 17.45 Uhr konnte sie für den Verkehr wieder freigegeben werden.
Der Autofahrer wurde schwer verletzt. Über den LKw-Fahrer liegen keine Angaben vor.

Wir waren mit 10 Mann für 2,5 Std im Einsatz.

--> weitere Infos

weitere Berichte über Einsätze aus dem Jahr 2018  und den letzten Jahren --> hier


Verein:

07.05.18: Kesselfleischessen

Kesselfleischessen am 07.05.18

Am Montag den 07.05.18 war es wieder soweit. Im Burgerstadl, Oberndorf, fand wieder das traditionelle Kessekfkeischessen der Fw Winden statt.

Wie immer gab es, außer dem Kesselfleisch, auch Schweinswürstl und die beliebte Schlachtschüssel. Neben Bier vom Fass, gab es auch Unertl-Weißbier und nichtalkoholische Getränke.
Nach dem Essen konnte man sich noch an der reichaltigen Kuchentheke mit einer Tasse Kaffe stärken.

Wie immer waren die Tische gut besucht und die Stimmung super. Sogar das Wetter war gut gelaunt.

Die Fw Winden bedankt sich bei allen Helfern und Gästen für den schönen Abend und freut sich schon auf das nächste Jahr.

 

09.03.18: Jahrehauptversammlung

Windner Feuerwehr auf hohem Niveau

Jugendwart Schex verabschiedet / Gasthaus Maier ab sofort Vereinslokal

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der FF. Winden konnte Vorsitzender Florian Ott nach dem gemeinsamen Abendessen, zahlreiche Mitglieder, Ehrengäste, Freunde und Gönner begrüßen. Nach der Totenehrung, berichtete Ott über zahlreiche Vereinsaktivitäten. Vom Kesselfleischessen, über das Kitafest bis hin zur Faschingsgaudi gab es viel zu erzählen --> hier gehts weiter

Allgemein:

Faschingsgaudi in Stauden

Auch in diesem Jahr fand zusammen mit dem Schützenverein Hubertus Stauden wieder unsere traditionelle Faschingsgaudi statt.
Das Motto hieß "Achtung Baustelle, betreten erwünscht"
Unzählige Bauhelme in den verschiedensten Farben, sowie manche Exoten füllten den Saal beim Wirt in Stauden, bis auf den letzten Platz. --> hier gehts weiter


Feuerwehr intern:

16.11.17 | Neue Einsatzjacken

Neue Einsatzjacken für die Fw Winden

Nun war es endlich soweit. Die "alten" blauen Einsatzjacken haben nach Jahrzehnten treuen Diensten ausgedient. Nachdem bereits die Kameraden der Fw Haag mit den roten Jacken ausstaffiert wurden, haben wir am Donnerstag ebenfalls die neuen Einsatzjacken bekommen. Nun bieten wir bei Einsätzen wieder ein gemeinsames Bild. Durch die leuchtend rote Farbe mit den gelb-weißen Sicherheitsstreifen hoffen wir bei den Einsätzen besser wahrgenommen zu werden.

Die Fw Winden bedankt sich auch noch einmal recht herzlich bei der Gemeinde Haag für die Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Jacken.

 


  

Jugend:

30.09. - 01.10.17 | 24 Stunden Übung

24h Übung vom 30.09-01.10.2017 der FF Winden

In diesem Jahr hat sich die Jugendfeuerwehr Winden wieder einer 24 Stunden Übung gewidmet. Treffpunkt war Samstag um 08.00 Uhr. Zuerst wurde unser Mannschaftsraum zum Schlaflager umgebaut. Danach ging es direkt schon los mit der ersten Einsatzübung. Meldebild war Katze auf Baum. Nach der ersten Übung haben die Anwärterinnen und Anwärter die Fahrzeuge genau inspiziert, und eine Gerätekunde durchgeführt. Um zu wissen wo sich welches Rettungsgerät befindet um es im Ernstfall schnell zu finden und einsetzen zu können. Es wurden folgende Übungen durchgeführt. Katze auf Baum, Brand einer Scheune, Rauchentwicklung in einem Wohnhaus, und einem Verkehrsunfall mit einem Fahrrad. Bei einer Schnitzeljagt haben die Jungen und Mädchen eine verletzte Person suchen müssen, und danach einen Notruf abgesetzt. Am Nachmittag hatten wir die Möglichkeit mit der Drehleiter der FF Haag mitzufahren. Der Rettungswagen des BRK wurde auch zu einer Übung eingebunden, und danach genau erkundet. Für die Verpflegung wurde bestens gesorgt. Von Würstchen, Kaffee und Kuchen, Pizza zum Abendessen und einem Frühstück musste keiner hungrig nach Hause gehen. Insgesamt haben 6 Mädchen und 9 Jungs an der Übung teilgenommen.

Es war wieder ein ereignisreicher Tag, der von den Anwärterinnen und Anwärtern mit Begeisterung angenommen wurde. Vielen Dank an die Helferinnen und Helfer die uns bei der Veranstaltung unterstützt haben.

--->weitere Bilder